Willkommen bei den Rotenbirben

Die Stiftung Rotenbirben entstand nach dem letzten Willen von Albert Suter im Jahr 2016. Ziel und Aufgabe der Stiftung ist der Erhalt und die Förderung der Kulturlandschaft im Knonaueramt. Das aus seinem Nachlass eingebrachte landwirtschaftliche Areal bildet dafür das Fundament dazu.

Seit Gründung der Stiftung bewegt sich viel. Es entstanden Bildungsangebote für die Primarstufe, Kurse für Erwachsene, Konzertveranstaltungen für Jung und Alt und das jährliche Frühlings- und Herbstfest. Zudem bewirtschaften seit Anfang 2019  junge Pächter das Areal der Rotenbirben. Nehmen Sie sich Zeit und schauen Sie rein.

Die nächsten Events auf der Rotenbirbe

Die ersten geselligen Anlässe dürfen endlich wieder stattfinden. Der Verein Rotenbirben ha bereits einige Anlässe für euch geplant. Kommt vorbei im Juli und August.

16. September, BirbeBühne mit Batbait & Simply Anything (Covid-Zertifikat benötigt)

18. September, Herbstfest auf der Rotenbirben *Abgesagt*

Die Rotenbirben im Schweizer Fernsehn

Im Mai 2021 wurde Jeremy vom Hofkollektiv eine Woche vom SRF begleitet. Daraus hat sich eine Folge der Sendung «Eusi Landchuchi» ergeben. Was auf dem Hof alles so läuft und was Jeremy Notz für die Gästin aus Bern kocht erfährt man in der Sendung.

"Blues & Bluescht"

Frühlingshafte Live-Übertragung aus dem Obstgarten

Eine ganze Wiese voller Obstbäume in der Bluescht – ein zauberhafter Anblick, ein „Bungart“ (Baumgarten) in der „Bluescht“! Einer (von mehreren in Bonstetten) ist derjenige der Stiftung Rotenbirben
Was würde – von den Buchstaben her gesehen – besser zur „Bluescht“ passen, als der Blues? Die Idee war geboren: Der Frühling soll unter den blühenden Obstbäumen musikalisch in vielen, nicht nur der „Blues-Tonart“, freudig begrüsst werden: Mit Piano, Bluesharp (Mundharmonika), Poesie und Prosa heissen wir die Frühlingsblüten willkommen.

Die Live-Übertragung kann hier nachgeschaut werden:



Gemüse-Abos Rotenbirben

Jede Woche eine Kiste voll mit frisch geerntetem Gemüse, direkt ab Hof? Mit Unterstützung der Abo-Mitglieder produzieren wir eine Vielfalt an naturnahem, schmackhaftem Gemüse.

Das Abo startet ca. Ende Mai und dauert bis vor Weihnachten. Fürs 2022 gibt es freie Aboplätze – die genauen Informationen und die definitive Anmeldung dazu gibt es im Winter.

Die Warteliste fürs 2022 ist bereits offen – die Menschen auf der Warteliste werden im Voraus benachrichtigt, bevor die Anmeldung für alle aufgeht.

Weitere Infos finden sich unter Hof  > Gemüse.


s' Lädeli im Rank

Öffnungszeiten

Wir haben schon viele Rückmeldungen zu den Öffnungszeiten des Lädelis erhalten. Einige wünschen sich einen Vormittag für den Einkauf. Nun fragen wir euch: Was sind eure gewünschten Öffnungszeiten? Macht mit bei der Umfrage! Klickt auf folgenden Link: https://www.surveymonkey.com/r/D66DJ72

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Dort, wo früher Müllers Buurelädeli war, führt die Rotenbirben nun das neue Lädeli mit dem Namen Lädeli im Rank!
Das Lädeli wird mit der freundlichen Unterstützung von motivierten Freiwilligen aus dem Verein Rotenbirben betrieben.

Das Sortiment besteht hauptsächlich aus Bonstetter Produkten: Gemüse und Honig vom Hof Rotenbirben, Mostprodukte (Most, Essig, Balsamico, Suure – und Chlöpfmoscht) von Müllers, Rohmilch von Lochers und Getreide (Urdinkel Vollkornmehl, Weizen Halbweissmehl und Haferflocken) von Wettsteins – alles möglichst unverpackt und direkt. Bringt also eure eigene Gefässe für Rohmilch und Mehl!
Dazu kommen kaltgepresste Öls aus Mettmenstetten, Ziegenfrischkäse von der Buechenegg, selbstgebrautes Bier aus Hedingen, Tofu aus Beriken und Bioeier aus Bonstetten.

Wir freuen uns über euren Besuch, eure Anregungen, Wünsche und natürlich eure Neugier. Je mehr mit uns kommuniziert wird, desto schneller können wir uns verbessern.

Öffnungszeiten: Montag und Freitag 16 – 18.30 Uhr, Samstag 9 – 13 Uhr.

Dorfstrasse 60, 8906 Bonstetten
Kontakt: Jeremy Notz, 078 700 08 84

Der Verein Rotenbirben

Aktiv werden auf dem Hof Rotenbirben? Kein Problem!
Wir nehmen dich gerne in unseren Verein auf.
Kontaktaufnahme: verein@rotenbirben.ch