Bienenhaus

In der Schweiz engagieren sich Menschen vom Schulkind bis zum Pensionär für den Erhalt von Lebensräumen für Wildbienen. Auch das Interesse an der Haltung von Honigbienen hat deutlich zugenommen. Anwalt der Bienen ist längst nicht mehr nur der Hobby Imker, sondern häufig auch der ökologisch bewusste Kleingärtner oder der Naturfreund. 

So liegt es auch uns am Herzen den Bienen auf unserer Stiftung ein Zuhause zu geben. Das 2019 errichtete Bienenhaus wird von Rosario Manco bewirtschaftet und von seinen Dunklen Bienen bewohnt.

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr. “
Albert Einstein

IMG_8364